Sie sind hier: Wir Über Uns » Mann lebensgefährlich bei Wohnungsbrand verletzt

Mann lebensgefährlich bei Wohnungsbrand verletzt

Dietzenbach - Max-Planck-Straße

Quelle: © hr | maintower, 02.02.2017

Ein Mann ist bei einem Wohnungsbrand in der Max-Planck-Straße in Dietzenbach lebensgefährlich verletzt worden. Der 63 jährige wurde von der Feuerwehr mit der Drehleiter über den Balkon gerettet, erlitt aber schwere Brandverletzungen und eine Rauchgasvergiftung. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Ludwigshafen geflogen. Das DRK Dietzenbach half bei der Patientenrettung und versorgte die Einsatzkräfte als auch betroffene Anwohner im Betreuungsbus der Feuerwehr.

2. Februar 2017 20:02 Uhr. Alter: 4 Jahre